Ersatzneubau 110-kV-Leitung Holzheim-Finningen

Projektbeschreibung

Ziel des Projekts ist der Ersatzneubau einer Hochspannungsfreileitung zwischen Holzheim und dem Neu-Ulmer Stadtteil Finningen. Die rund vier Kilometer lange Freileitung wird innerhalb der bestehenden Trasse erneuert. Im Zuge der Erneuerung soll die Anzahl der Maste reduziert und deren Standorte optimiert werden.

Projektbegründung

Die bestehende Hochspannungsleitung wurde 1955 errichtet und muss erneuert werden. Zudem soll im Hinblick auf die wachsende Einspeisung von Sonnen- und Windenergie die Übertragungskapazität erhöht werden. Die Leitung ist eine wichtige Verbindung zur Reservehaltung im regionalen Verteilnetz. Darüber hinaus wird die Versorgungszuverlässigkeit für die Kunden in der Region Neu-Ulm erhöht.


Projektstatus

Planfeststellungsbeschluss erfolgt.

Baubeginn

Anfang 2017

Planfeststellung Anlage 53101 Uebersichtsplan (PDF - 763 KB)