Die Hauseinführung

Für die Hauseinführung für den Netzanschluss stehen die unten dargestellten Varianten gemäß TAB 2007 zur Verfügung: 

Einspartenhauseinführung Strom  

Für die Einführung des Hausanschlusskabels in das Gebäude wird eine Wanddurchführung verwendet. Der Einbau sowie der wasserdichte Abschluss der Wanddurchführung erfolgt durch die LEW Verteilnetz GmbH. Bei Netzanschlüssen von nicht unterkellerten Gebäuden halten Sie bitte vor Baubeginn Rücksprache mit Ihrem zuständigen Ansprechpartner.

Mehrspartenhauseinführung

Bei Einsatz einer Mehrspartenhauseinführung besteht die Möglichkeit, alle Versorgungsträger platzsparend zentral einzuführen. Die Beschaffung der Mehrspartenhauseinführung inkl. der Leerrohrsysteme und des eventuell benötigten Mauerdurchbruches kann durch die LEW Verteilnetz GmbH erfolgen. Der Einbau des Rohbauteils mit Leerrohrsystems erfolgt bei nicht unterkellerten Gebäuden bauseits. Bei unterkellerten Gebäuden kann der Einbau auch durch die LEW Verteilnetz GmbH erfolgen. Der Einbau von Mehrspartenanschlüssen ist grundsätzlich vor Baubeginn mit Ihrem zuständigen Ansprechpartner abzusprechen.