Ihr Warenkorb ist leer

Meine LEW – Ihr persönliches Kundenkonto

Das LEW Kundenkonto bietet Ihnen den bequemsten Weg zu unseren Services, wann und von wo – das bestimmen Sie! Mit wenigen Klicks Zählerstand übermitteln, Abschläge anpassen oder Rechnungen einsehen.

      Schaden melden

      Alle wichtigen Informationen auf einen Blick

      Schaden melden
      Schaden melden

      Eine unserer wichtigsten Aufgaben ist es, für ein sicheres und zuverlässiges Netz zu sorgen. Leider kann es trotz aller Bemühungen zu ungeplanten Stromstörungen kommen. Dabei können Überspannungen auftreten, die über das Versorgungsnetz in der Steckdose ankommen und zu einem Schaden führen.

      Schaden melden: Was muss ich tun?

      Wenn es bei Ihnen im Zuge einer Versorgungsstörung zu einem solchen Schaden gekommen ist, dann schicken Sie uns das Schadenformular ausgefüllt zurück und wir kümmern uns um Ihre Angelegenheit. Sie haben zwei Möglichkeiten, uns das Formular zukommen zu lassen:

      Piktogramm

      Einfach und bequem online

      Dazu klicken Sie einfach auf den nachstehenden Button, füllen das Online-Formular aus und senden es ab. Wir kümmern uns dann um Ihr Anliegen.

      Zum Online-Formular

      Piktogramm

      Per Post

      Füllen Sie einfach das folgende pdf aus, drucken es aus und senden es an:

       

      Formular "Schaden melden" zum Download


      LEW Verteilnetz GmbH
      Schaezlerstraße 3
      86150 Augsburg



      Vorbeugen statt melden

      So können Sie Schäden durch Stromstörungen vermeiden

       

      Moderne Geräte reagieren oft empfindlich auf Überspannungen. Geräte, wie den Flachbildschirm-Fernseher, die neue Waschmaschine oder den PC kann man ggfls. durch einen Schutzadapter für die Steckdose schützen. An diese wird das Gerät angeschlossen.

       

      Es ist auch möglich, nicht nur das Netzkabel, sondern auch gleich das Antennenkabel für den Fernseher oder bei einer Telefonanlage auch das Telefon- oder ISDN-Kabel mit speziellen Kombiadaptern zu schützen.

       

      Fachleute raten zu einem Überspannungsschutz im Sicherungskasten. Die Installation eines solchen "gestaffelten Überspannungsschutzes" kann auf Ihre Kosten über einen Elektriker vorgenommen werden.

       

      Dieser kann Ihnen auch weitere Tipps zu Geräteadaptern u. ä. geben. Einige wenige Hersteller bieten Komplettlösungen für den Schutz gegen Überspannungen an.

      Das könnte Sie ebenfalls interessieren